Zutrittsprodukte

Aus Absic Wiki V1.1
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Unter Zutritts-/Kartenprodukten verstehen wir Artikel mit Zutritts- oder Werteigenschaften, die unterschiedliche Merkmale und Funktionen haben.
Folgende Zutritts-/Kartenprodukte sind möglich:

Tageskarte

Die Tageskarte ist an einem Kalendertag während der Öffnungszeiten gültig. Sie kann den Eintritt nur einmal gestatten oder die Berechtigung für eine beliebige Zahl von Eintritten enthalten. Der Zeitraum der Eintrittsberechtigung kann innerhalb des Kalendertages auch eingeschränkt werden (z.B. Gültigkeit nur zwischen 8:00 und 12:00). Bei einer Berechtigung für Mehrfacheintritt kann eine Wiedereintrittssperre und/oder Antipassback überwacht werden. In Anlagen mit Inhousebezahlung kann ein Kreditrahmen für die Tageskarte eingerichtet werden. >>> Konfigurationsdetails

Mehrtageskarte

Die Mehrtageskarte beinhaltet eine frei wählbare Anzahl von Tageskarten. Sie kann auch personalisiert werden. >>> Konfigurationsdetails

Tageswahlkarte

Die Tageswahlkarte ist eine Mehrtageskarte mit frei wählbarer Gültigkeitsdauer, z.B. für 3 Tageseintritte, die innerhalb von 5 Tagen aufgebraucht werden müssen. >>> Konfigurationsdetails

Wochenkarte

Die Wochenkarte ist eine auf die Kalenderwoche (Montag - Sonntag) beschränkte Mehrtageskarte. >>> Konfigurationsdetails

Monatskarte

Die Monatskarte beeinhaltet eine Tageskarte für jeden Tag eines Kalendermonats (1. - Letzter des Monats). >>> Konfigurationsdetails

Jahreskarte

Die Jahreskarte beeinhaltet eine Tageskarte für jeden Tag eines Kalenderjahres (1.1. - 31.12). >>> Konfigurationsdetails

Saisonkarte

Die Saisonkarte beeinhaltet eine Tageskarte für jeden Tag der in der Anlagenkonfiguration eingestellten Saison (von Datum bis Datum) ist. >>> Konfigurationsdetails

Blockkarte

Die Blockkarte ist ein spezielles Produkt, das mehrere Karten des gleichen Typs enthält. Üblicherweise handelt es sich dabei um Tageskarten mit den entsprechenden Einstellungen. Zusätzlich kann wie bei der Zeitkarte eine Dauer eingestellt werden. Die Anzahl der Karten/Tage und die Gültigkeitsdauer ist in der Artikelkonfiguration wählbar. Auf dem Kassenbeleg scheint eine Karte mit dem in der Artikelkonfiguration eingestellten Preis auf, alle anderen mit dem Preis 0. Ein Storno einzelner Karten ist nicht möglich. >>> Konfigurationsdetails

Zeitkarte

Die Zeitkarte ist an einem Kalendertag während der Öffnungszeiten gültig. Sie kann den einmaligen Eintritt oder die Berechtigung für eine unbegrenzte Anzahl von Eintritten enthalten. Sie kann innerhalb der eingestellten Zeit (z.B. 4 Stunden) die Anlage ohne Nachzahlung verlassen. Wird diese Zeit (zuzüglich einer in der Anlagenkonfiguration eingestellten Toleranzzeit) überschritten, ist an der Kasse eine in der Artikelkonfiguration festgelegter zeitabhängiger Betrag zu bezahlen. >>> Konfigurationsdetails

Rabattkarte

Eine Rabattkarte ist ein Datenträger, der einer Rabattgruppe zugeordnet ist und daher entsprechend der Konfiguration dieser Rabattgruppe an Kassen und Terminals einen Rabatt auf die Artikelpreise bewirkt. Bei jeder personenbesetzten Kasse kann jeder beliebige Zutrittsartikel auf die Rabattkarte gebucht werden. Sie kann auch personalisiert werden. Die Übertragung der Rabatt- und Kundendaten kann mit der Funktion "Rabatt übertragen" konfiguriert werden. Ein Datenträger, der einmal als Rabattkarte verwendet wurde, kann nur mehr als Rabattkarte verwendet werden! Für Details siehe Rabattierung. >>> Konfigurationsdetails

Wertkarte

Eine Wertkarte ist ein Datenträger, der einen Geldwert enthält. Optional kann sie mit einem Rabatt entsprechend einer zugeordneten Rabattgruppe konfiguriert werden. Die Wertkarte ist als Bezahlmedium an allen Geräten verwendbar. Zusätzlich kann über die Konfiguration der Aufzahlung ein Zutrittsartikel festgelegt werden, der bei einem Eintritt automatisch auf die Wertkarte gebucht wird. Bei jeder personenbesetzten Kasse kann jeder beliebige Zutrittsartikel auf die Wertkarte gebucht werden. Die Wertkarte ist wie alle Mehrfachartikel auch personalisierbar. Rabatt- und Kundendaten werden mit der Funktion "Rabatt übertragen" konfiguriert. Ein Datenträger, der einmal als Wertkarte verwendet wurde, ist nur mehr als Wertkarte verwendbar! >>> Konfigurationsdetails

Kundenkarte

Eine Kundenkarte wird zwingend personalisiert und kann optional alle Funktionen einer Wert- und Rabattkarte haben. Bei jeder personenbesetzten Kasse kann jeder beliebige Zutrittsartikel auf die Kundenkarte gebucht werden. Sie kann über die Personengruppe zur Verwendung mit der AbsicTicketApp am Handy berechtigt werden. >>> >>> Konfigurationsdetails

Berechtigung

Unter einer Berechtigung versteht man einen Artikel, der dem Datenträger als Ergänzung zu einem bestehenden Zutrittsprodukt zugeordnet wird. So können zusätzliche Zonenberechtigungen entgeltlich oder kostenlos auf einem Datenträger gespeichert werden. Die Berechtigung kann wahlweise temporär (nur für den aktuellen Besuch) oder dauerhaft (nur bei Datenträgern mit Mehrfachnutzung) sein. >>> Konfigurationsdetails

Mitarbeiterkarte

Die Mitarbeiterkarte wird nicht über einen Verkauf/Artikel erstellt, sondern in der Benutzerverwaltung dem jeweiligen Mitarbeiter zugeordnet. Die Mitarbeiterkarte unterliegt keinen Einschränkungen wie Öffnungszeiten, Antipassback etc. Einzig die Datenträgersperre und das Ablaufdatum werden geprüft.