Storno/Rabatt: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Absic Wiki V1.1
Zur Navigation springen Zur Suche springen
(Einzelstorno)
 
(kein Unterschied)

Aktuelle Version vom 2. Dezember 2017, 12:02 Uhr

Der Rabatt ist ein Nachlass auf die in der Artikelverwaltung eingetragenen Verkaufspreise. Der Rabatt kann für einzelne Artikel oder Artikelgruppen oder für den gesamten Beleg (Bon) gewährt werden. Der Rabatt wird als eigene Zeile auf der Rechnung (Bon) ausgewiesen. Da ein Rabatt über mehrere Steuergruppen hinweg gewährt werden kann, wird der rabattierte Betrag als Basis für die Versteuerung herangezogen. Unter Storno versteht man die Rückgängigmachung einer auf einem Konto vorgenommenen Buchung. In unserem Fall sind das Artikel, Positionen oder komplette Rechnungsbelege, die mit einer Gegenbuchung in Form eines Stornobelegs (Gutschrift) ausgeglichen werden. Details über die finden Sie >>> hier, Details über die Stornierung >>> hier.

Stornierungsarten

Einzelstorno

Storniert einen Artikel auf einer Position (Zeile) eines Belegs. Beim Stornieren eines rabattierten Artikels wird auf dem Stornobeleg nicht der Artikelpreis gutgeschrieben, wie er auf dem Rechnungsbeleg aufscheint, sondern der reduzierte Preis. Im Gegenzug wird der Rabattartikel im Rechnungsbeleg nicht verändert.

Positionsstorno

Storniert eine ganze Position (Zeile) eines Belegs. Beim Stornieren einer rabattierten Position wird auf dem Stornobeleg nicht die Positionssumme gutgeschrieben, wie sie auf dem Rechnungsbeleg aufscheint, sondern die rabattierte Summe. Im Gegenzug wird der Rabattartikel im Rechnungsbeleg nicht verändert.

Bonstorno

Storniert alle Positionen (Zeilen) eines Belegs. Beim Stornieren des gesamten Beleges werden die einzelnen Positionen und der Rabattartikel mit der Positionssumme gutgeschrieben.

Einschränkungen

  • Rabattpositionen können nur durch ein Bonstorno storniert werden. Es muss daher der gesamte Beleg storniert und alle noch erforderlichen Artikel müssen erneut verkauft werden.
  • Wurde bei einem Beleg bereits ein Einzel- oder ein Positionsstorno durchgeführt und abgerechnet, kann kein Bonstorno mehr durchgeführt werden. Um den gesamten Beleg zu stornieren, müssen alle Positionen, ausgenommen die Rabatte, einzeln storniert werden.

Hintergründe

Je nach Konfiguration sind Rabatte in den unterschiedlichsten Kombinationen möglich. Daher ist bei einem Storno auch nicht immer klar nachvollziehbar, welche Auswirkung die Stornierung von einzelnen Artikeln oder Positionen auf die einzelnen Rabatte hat. Wichtig ist es, beim Stornieren die Steuer entsprechend der Rechnung gegenzubuchen. Dies ist durch die oben angeführten Vorgänge immer sichergestellt.